Kreditvergleich

Gewisse Anschaffungen bedürfen keiner Objektsicherheit und können daher mit einem Konsumerkredit realisiert werden.

 

Untenstehend haben Sie einen aktuellen Kreditvergleich diverer anbietender Banken.

Unser wichtiger Hinweis.  (anklicken und unbedingt erst lesen!)

Hinweis:

Die obensethenden Angebote zu Konsumerkrediten bauen nicht auf ein spezielles Objekt auf und bewerten dieses auch nicht als Kreditsicherheit. Objektspezifische Unterlagen werden daher im Rahmen der Kreditprüfung auch nicht benötigt.

Nach unserem Dafürhalten eignen sich Konsumerkredite im Bootsbereich z.B. zur Finanzierung von einzelnen Außenbordmotoren, Bastlerbooten oder von Refitarbeiten.
Für die Finanzierung eines intakten Bootes würden wir immer eine spezielle Bootsfinanzierung empfehlen, auch wenn diese teilweise in den Zinskonditionen etwas höher ausfällt. Bei einer Bootsfinanzierung steht die Besicherung des Darlehns durch das Objekt im Mittelpunkt. Beim Boot's-Paper-Check werden daher noch vor der Kreditprüfung auch die jeweils wichtigsten Bootsdokumente (Builder's Certificate, Certificate of Title, Bill of Sale, CE-Konformitätserklärung, Baunachweis, Mehrwertsteuernachweis, Registrierungsnachweis usw.) abgefragt und gesichtet.

Ein nicht unwesentlicher Vorteil für Sie als angehender Bootseigner!

 

Missstände in der Zulassung, Klassifizierung, Dokumentation und/oder Eigentümerkette Ihres neuen Traumbootes können zum Albtraum werden und Ihnen einen erheblichen Schaden bereiten. Vertrauen Sie daher bei Ihrer Bootsfinanzierung oder Yachtfinanzierung nur auf Spezialisten, wie z.B. das Team von Yacht-Finanz (hier gehts zur Fachabteilung von Yacht-Finanz), die diese Dokumente im Rahmen eines Boots-Paper-Checks auch anfordern und sichten. Diese Fachleute sind seit vielen Jahren in dem Bereich tätig und verfügen über umfassendes Fachwissen. Zudem wird von solchen Spezialisten der Markt entsprechend beobachtet. Auch können diese Ihnen gegebenenfalls eine optimalere Finanzierungslösung offerieren. Ihr Bootskauf ist doch etwas ganz Besonderes und daran darf die Finanzlösung auch nichts ändern.
Wer meint, das die Finanzierung eines Bootes oder einer Yacht mit der Finanzierung z.B. eines PKW oder eines Wohnmobiles etwas gemein hat, der irrt. Teilweise sind besondere Vertragsgestaltungen bei der Finanzierung notwendig um Ihren Traum von der neuen Yacht beruhigend zu realisieren.


Nur ein Beispiel für ein Schreckensszenario:
Sie haben ein Boot oder eine Yacht gekauft und bezahlt, Ihr Verkäufer war unwissend jedoch nie Eigentümer von diesem Boot oder der Yacht geworden.

(Im Nachhinein würde jetzt Hilfe und guter Rat für Sie teuer werden und die mit der falschen Finanzierung vermeintlich eingesparten Prozente würden sich später als Peanuts entpuppen. - Hier ist die Devise "Geiz ist geil" einfach nicht angebracht.)


zurück zur Kreditbeerechnung